Zahlen Sie mit:
Wir versenden mit:
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jackson's Bowie
Jackson's Bowie
Ein traditionelles Bowiemesser, kräftig und elegant. Die Klinge ist aus 440 rostfreiem Stahl. Die elegant geschwungene Parierstange und der verzierte Endknauf sind aus rostfreiem Stahl. Am Endknauf befindet sich eine Öse für einen...
60,99 € *
Jackson's Bowie
Jackson's Bowie
Ein traditionelles Bowiemesser kräftig und elegant. Die Klinge ist aus 440 rostfreiem Stahl. Die elegant geschwungene Parierstange und der verzierte Endknauf sind aus rostfreiem Stahl. Am Endknauf befindet sich eine Öse für einen...
76,99 € *
CRKT Minimalist Bowie Fahrtenmesser 5Cr15MoV Micarta
CRKT Minimalist Bowie Fahrtenmesser 5Cr15MoV...
Der Siegeszug des Minimalist von Alan Folts setzt sich nach der äußerst erfolgreichen Markteinführung des ersten Modells fort. Die zwei neuen Klingenformen (Klingenstahl 5Cr15MoV) bieten eine Alternative zur Wharncliffe-Klinge und...
33,95 € * 39,95 € *
CRKT Civet - Bowie Fahrtenmesser
CRKT Civet - Bowie Fahrtenmesser
Das neue Civet vereint die Kompaktheit eines Neckknife mit dem Handling eines deutlich größeren Messers und bezwingt so mit Leichtigkeit die Schneidaufgaben des Alltages. Mit den kompakten Abmessungen und einem Lebendgewicht von nur 51...
43,95 € *
Magnum Blue Bowie Taschenmesser
Magnum Blue Bowie Taschenmesser
Imposantes Messer, das durch sein sehr eigenes Erscheinungsbild besticht. Die wuchtige 440er Bowieklinge samt Hohlkehle und dekorativen Bohrungen fällt sofort ins Auge. Der blau beschichtete Edelstahlgriff sorgt nicht nur für ein...
13,95 € *
Magnum Premium Bowie Fahrtenmesser
Magnum Premium Bowie Fahrtenmesser
Der Freund klassischer Bowie-Messer kommt bei diesem Modell voll auf seine Kosten. Die fein satinierte Klinge aus rostfreiem 440er Stahl ist für bessere Schneidleistung hohlgeschliffen. Der Griff in Sandwich-Bauweise ist in liebevoller...
27,95 € *
Magnum Giant Bowie Fahrtenmesser 440A Leder
Magnum Giant Bowie Fahrtenmesser 440A Leder
Interpretation des bereits legendären Design des Vietnam-Bowies, in einer imposanten, vergößerten Ausführung. Die rostfreie Klinge aus 440er rostfrei ist sauber geschliffen und sehr scharf abgezogen. Der Handschutz und die Abschlusskappe...
62,95 € * 73,95 € *
TIPP!
Magnum Flying Bowie Wurfmesser 420 Stahl
Magnum Flying Bowie Wurfmesser 420 Stahl
Dieses Wurfmesser Dreierset ist gleichermaßen gut für den geübten Werfer wie auch für den Neueinsteiger dieses interessanten Sportes geeignet. Die Klingen aus 440A-Stahl sind fein satiniert. Die ausgeprägte Bowieform ist mit einem...
40,95 € * 47,95 € *
United Cutlery Gil Hibben Legend Bowie Fahrtenmesser 3Cr13 Schichtholz
United Cutlery Gil Hibben Legend Bowie...
Gil Hibben, als Messermacher wahrlich eine lebende Legende, entwirft und fertigt Messer seit unglaublichen 60 Jahren. Seit 1957 tätig, ist sein Einfluss auf die Messerwelt vor allem auch durch seine Entwürfe im Fantasy-Bereich, für...
173,95 € * 205,00 € *
United Cutlery Gil Hibben Highlander Bowie Fahrtenmesser 420 Edelstahl
United Cutlery Gil Hibben Highlander Bowie...
Neuauflage eines Klassikers von Gil Hibben im United Cutlery Sortiment. Dieses klassische Meisterwerk besitzt eine spiegelpolierte Klinge aus 420er Edelstahl. Beschläge, Handschutz und Abschlussknauf sind aus Edelstahl gefertigt. Der...
74,95 € * 87,95 € *
Böker Manufaktur Solingen Bowie Fahrtenmesser 4034 Walnussholz
Böker Manufaktur Solingen Bowie Fahrtenmesser...
Traditionelles Bowie-Messer nach Original-Entwürfen aus dem frühen 19. Jahrhundert. Entgegen weitläufig kopierten Sheffield-Bowies, entspricht dieses Messer in seinen Ausführungen den frühen amerikanischen Bowies mit S-förmigem...
375,00 € *
Outdoor Edge Saberback Bowie Fahrtenmesser
Outdoor Edge Saberback Bowie Fahrtenmesser
Die kleinere Version des beliebten Brush Demon kompakt zu nennen, wäre wahrscheinlich eine Übertreibung. Mit über 44 cm Gesamtlänge ist das SaberBack Bowie eindeutig ein stattlicher Vertreter seiner Zunft und macht mit Unterholz und...
53,95 € * 69,95 € *
Spyderco Schempp Bowie Taschenmesser
Spyderco Schempp Bowie Taschenmesser
Der Damastschmied und Messerdesigner Ed Schempp hat es mit diesem Entwurf geschafft, den Stil und den Geist der uramerikanischen klassischen Bowie Messer in ein aufregendes Klappmesser-Design zu transferieren. Die flachgeschliffene...
220,99 € * 279,00 € *
Pierre Supper Bowie Pliant Silver Taschenmesser
Pierre Supper Bowie Pliant Silver Taschenmesser
Dieser minimalistische Friction-Folder erledigt sämtliche Alltagsarbeiten. Die hohlgeschliffene Klinge aus 440C kommt ganz ohne Feder oder Verriegelung aus. Typisch für den Friction-Folder ist der Klingenfortsatz, der die Klinge durch...
28,95 € * 37,95 € *
Pierre Supper Bowie Pliant Black Taschenmesser
Pierre Supper Bowie Pliant Black Taschenmesser
Dieser minimalistische Friction-Folder erledigt sämtliche Alltagsarbeiten. Die hohlgeschliffene Klinge aus 440C kommt ganz ohne Feder oder Verriegelung aus. Typisch für den Friction-Folder ist der Klingenfortsatz, der die Klinge durch...
34,95 € * 44,95 € *
Condor Undertaker Bowie Fahrtenmesser 1075 Walnussholz
Condor Undertaker Bowie Fahrtenmesser 1075...
Das mächtige Undertaker Bowie beeindruckt mit seiner breiten, kurvenreichen Clippoint-Klinge aus 1075 Kohlenstoffstahl (nicht rostfrei), der hier mit einer satinierten Oberfläche versehen ist. Die Walnussbeschalung ist mit stilechten...
88,95 € * 104,95 € *
Pierre Supper Le Bowie Neck Knife
Pierre Supper Le Bowie Neck Knife
Das handliche, skelettierte Neckknife aus 440C Stahl ist ein Klassiker von Fred Perrin. Die charakteristischen Linien, die gelungene Ergonomie und der ausgezeichnete Tragekomfort, bedingt durch die Leichtbauweise, haben es zu einem der...
50,95 € * 65,95 € *
4 von 4

Bowiemesser kaufen

Ob Sie ein Messerliebhaber sind oder an Aichmophobie (Angst vor scharfen Gegenständen) leiden, das Bowie-Messer ist durch sein einzigartiges Design sofort erkennbar.

Ursprünglich zur Selbstverteidigung gedacht, wird das Bowiemesser heute von Jägern zum Häuten und Schlachten von Wild oder einfach von Messersammlern verwendet. Es macht auch ein respektables Wildnis-Überlebensmesser und einen Konkurrenten für eine der besseren Entscheidungen für eine Bug Out Bag (wenn es dir nichts ausmacht).

Die ersten Bowie-Messer wurden von lokalen Schmieden von Hand für Einzelpersonen hergestellt. Heute können Sie ein Bowiemesser von praktisch jedem Messerhersteller der Welt kaufen, obwohl viele Enthusiasten immer noch nach individuellen Messerherstellern für ihr eigenes einzigartiges Bowiemesser suchen.

Was macht ein Messer zu einem Bowie?
Das Bowie-Messer wurde in erster Linie als leicht zu handhabendes, tragbares und praktisches Nahkampfmesser entwickelt. Es war ähnlich wie ein kleines Schwert mit einer schweren Klinge.

Als das Messer zum ersten Mal hergestellt wurde, beschrieben viele es als ein großes Metzgermesser. Heute ist sie jedoch durch ihren beschnittenen Rand sofort erkennbar.

Bowiemesser haben ein großes Kampfmesser mit fester Klinge, mit einem Klemmpunkt am Ende der Klinge und einem Handschutz. Sein Gewicht erlaubt genügend Kraft, um mit einem einzigen Schwung sowohl durch Laub als auch durch Fleisch zu schneiden.

Geschichte des Bowiemessers
Die wahre Entstehungsgeschichte des Bowie-Messers ist unterschiedlich. Jedoch ist jeder sicher, dass das Messer entweder von oder für einen der Bowie Brothers, Jim und Rezin, entworfen und gebaut wurde.

Das populärste Konto behauptet, dass Jim Bowie das Messer entworfen und Arkansas Schmied James Black beauftragt hat, es herzustellen. Nach einigen Modifikationen am Modell kamen sie zu dem endgültigen Design, das wir heute kennen.

Die schwarze Version des Messers beinhaltet einen Handschutz, und der Rücken der Klinge ist mit Messing oder Silber bedeckt, um die eigene Klinge des Gegners während eines Kampfes zu fangen.

Zunächst wurde das gebogene Ende der Klinge nicht geschliffen. Dieses Modell ist heute als Sheffield Bowie bekannt, da es bei Besteckfabriken in Sheffield, England, sehr beliebt ist. Das Messer war jedoch immer für den Nahkampf und die Selbstverteidigung gedacht.

Jim Bowie machte das Messer berühmt für seinen Einsatz während des Sandbar Fight, einem berühmten Duell zwischen Bowie und mehreren anderen Männern, das 1827 entlang des Mississippi stattfand. Jim wurde erschossen und erstochen, aber es gelang ihm immer noch, mit dem Messer einen Gegner auszuweiden und dann die anderen zu verletzen und zu verscheuchen. Der Kampf wurde in der lokalen Presse berichtet, was das Messer sofort von der Masse begehrt machte.

Andere Berichte behaupten, dass Rezin Bowie, nachdem er von einem Bullen angegriffen wurde und das Tier erfolglos mit seinem Messer erstochen hatte, inspiriert wurde, eine härtere Klinge zu entwickeln. Nach der Entwicklung eines Designs wurde das Messer vom Schmied Jesse Clift hergestellt.

Es gibt auch Beweise dafür, dass Rezin der Bowie mit dem ursprünglichen Design war, aufgrund des Briefes seiner Enkelin an die Louisiana State University im Jahr 1885, in dem sie behauptete, dass sie Clift dabei war, wie er das Messer für Bowie schmiedet.

Unabhängig von der Quelle gaben die Bowie Brothers der Welt ein Messerdesign von höchster Qualität.

Das Bowiemesser in der Populärkultur
Das Bowiemesser wurde in den letzten Jahrhunderten in vielen literarischen Werken verwendet. In Bram Stoker's Dracula ist es ein Bowiemesser, mit dem Dracula anstelle des üblichen Holzpfahls getötet wird. Das Messer wurde auch in klassischen Werken von Harriet Beecher Stowe, Mark Twain, Charles Dickens und Jules Verne verwendet.

Das Bowie-Messer gab sein Hollywood-Debüt in dem Film "The Iron Mistress" und der Fernsehsendung "Jim Bowie", beide basierend auf dem Leben von James Bowie. In jüngerer Zeit war das Messer ein wichtiger Bestandteil der The Alamo-Filme, der ersten drei Rambo-Filme und der Crocodile Dundee-Filme.

Sammeln
Ursprünglich war das Messer als Waffe gedacht, aber es erwies sich auch als nützlich für Jagd und Camping. Diese Art der Anwendung ist bis heute weit verbreitet. Heutige Camper und Rucksacktouristen verlassen sich jedoch in der Regel auf vorverpackte und/oder praktische Artikel.

Da viele Variationen des Messers entwickelt wurden, von Größe, Stil und Design, ist das Bowie-Messer auch bei Sammlern beliebt. Das Bowie-Messer wird von der American Bladesmith Society mehr als jede andere Klinge hergestellt.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Bowie-Messers achten sollten
Es gibt viele Variationen des klassischen Bowiemessers. Nachdem Sie den Verwendungszweck des Messers identifiziert haben, berücksichtigen Sie die folgenden Merkmale, wenn Sie sich entscheiden, welches Messer Sie kaufen möchten.

Materialien

Das traditionelle Material für ein Bowie-Messer ist Kohlenstoffstahl, weil es eine scharfe Klinge beibehält und leicht zu schleifen ist. Mit der Weiterentwicklung moderner Edelstahllegierungen werden die Messer auch mit vergleichbaren Materialien und sogar eloxiertem Aluminium hergestellt.

Wer sich für ein authentisches Messer interessiert, sollte sich für die Version aus Kohlenstoffstahl entscheiden. Allerdings ist entweder das Material für die Jagd oder für die Ausstellung ausreichend.

Ob Sie ein Messerliebhaber sind oder an Aichmophobie (Angst vor scharfen Gegenständen) leiden, das Bowie-Messer ist durch sein einzigartiges Design sofort erkennbar. Ursprünglich zur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bowiemesser kaufen

Ob Sie ein Messerliebhaber sind oder an Aichmophobie (Angst vor scharfen Gegenständen) leiden, das Bowie-Messer ist durch sein einzigartiges Design sofort erkennbar.

Ursprünglich zur Selbstverteidigung gedacht, wird das Bowiemesser heute von Jägern zum Häuten und Schlachten von Wild oder einfach von Messersammlern verwendet. Es macht auch ein respektables Wildnis-Überlebensmesser und einen Konkurrenten für eine der besseren Entscheidungen für eine Bug Out Bag (wenn es dir nichts ausmacht).

Die ersten Bowie-Messer wurden von lokalen Schmieden von Hand für Einzelpersonen hergestellt. Heute können Sie ein Bowiemesser von praktisch jedem Messerhersteller der Welt kaufen, obwohl viele Enthusiasten immer noch nach individuellen Messerherstellern für ihr eigenes einzigartiges Bowiemesser suchen.

Was macht ein Messer zu einem Bowie?
Das Bowie-Messer wurde in erster Linie als leicht zu handhabendes, tragbares und praktisches Nahkampfmesser entwickelt. Es war ähnlich wie ein kleines Schwert mit einer schweren Klinge.

Als das Messer zum ersten Mal hergestellt wurde, beschrieben viele es als ein großes Metzgermesser. Heute ist sie jedoch durch ihren beschnittenen Rand sofort erkennbar.

Bowiemesser haben ein großes Kampfmesser mit fester Klinge, mit einem Klemmpunkt am Ende der Klinge und einem Handschutz. Sein Gewicht erlaubt genügend Kraft, um mit einem einzigen Schwung sowohl durch Laub als auch durch Fleisch zu schneiden.

Geschichte des Bowiemessers
Die wahre Entstehungsgeschichte des Bowie-Messers ist unterschiedlich. Jedoch ist jeder sicher, dass das Messer entweder von oder für einen der Bowie Brothers, Jim und Rezin, entworfen und gebaut wurde.

Das populärste Konto behauptet, dass Jim Bowie das Messer entworfen und Arkansas Schmied James Black beauftragt hat, es herzustellen. Nach einigen Modifikationen am Modell kamen sie zu dem endgültigen Design, das wir heute kennen.

Die schwarze Version des Messers beinhaltet einen Handschutz, und der Rücken der Klinge ist mit Messing oder Silber bedeckt, um die eigene Klinge des Gegners während eines Kampfes zu fangen.

Zunächst wurde das gebogene Ende der Klinge nicht geschliffen. Dieses Modell ist heute als Sheffield Bowie bekannt, da es bei Besteckfabriken in Sheffield, England, sehr beliebt ist. Das Messer war jedoch immer für den Nahkampf und die Selbstverteidigung gedacht.

Jim Bowie machte das Messer berühmt für seinen Einsatz während des Sandbar Fight, einem berühmten Duell zwischen Bowie und mehreren anderen Männern, das 1827 entlang des Mississippi stattfand. Jim wurde erschossen und erstochen, aber es gelang ihm immer noch, mit dem Messer einen Gegner auszuweiden und dann die anderen zu verletzen und zu verscheuchen. Der Kampf wurde in der lokalen Presse berichtet, was das Messer sofort von der Masse begehrt machte.

Andere Berichte behaupten, dass Rezin Bowie, nachdem er von einem Bullen angegriffen wurde und das Tier erfolglos mit seinem Messer erstochen hatte, inspiriert wurde, eine härtere Klinge zu entwickeln. Nach der Entwicklung eines Designs wurde das Messer vom Schmied Jesse Clift hergestellt.

Es gibt auch Beweise dafür, dass Rezin der Bowie mit dem ursprünglichen Design war, aufgrund des Briefes seiner Enkelin an die Louisiana State University im Jahr 1885, in dem sie behauptete, dass sie Clift dabei war, wie er das Messer für Bowie schmiedet.

Unabhängig von der Quelle gaben die Bowie Brothers der Welt ein Messerdesign von höchster Qualität.

Das Bowiemesser in der Populärkultur
Das Bowiemesser wurde in den letzten Jahrhunderten in vielen literarischen Werken verwendet. In Bram Stoker's Dracula ist es ein Bowiemesser, mit dem Dracula anstelle des üblichen Holzpfahls getötet wird. Das Messer wurde auch in klassischen Werken von Harriet Beecher Stowe, Mark Twain, Charles Dickens und Jules Verne verwendet.

Das Bowie-Messer gab sein Hollywood-Debüt in dem Film "The Iron Mistress" und der Fernsehsendung "Jim Bowie", beide basierend auf dem Leben von James Bowie. In jüngerer Zeit war das Messer ein wichtiger Bestandteil der The Alamo-Filme, der ersten drei Rambo-Filme und der Crocodile Dundee-Filme.

Sammeln
Ursprünglich war das Messer als Waffe gedacht, aber es erwies sich auch als nützlich für Jagd und Camping. Diese Art der Anwendung ist bis heute weit verbreitet. Heutige Camper und Rucksacktouristen verlassen sich jedoch in der Regel auf vorverpackte und/oder praktische Artikel.

Da viele Variationen des Messers entwickelt wurden, von Größe, Stil und Design, ist das Bowie-Messer auch bei Sammlern beliebt. Das Bowie-Messer wird von der American Bladesmith Society mehr als jede andere Klinge hergestellt.

Worauf Sie bei der Auswahl eines Bowie-Messers achten sollten
Es gibt viele Variationen des klassischen Bowiemessers. Nachdem Sie den Verwendungszweck des Messers identifiziert haben, berücksichtigen Sie die folgenden Merkmale, wenn Sie sich entscheiden, welches Messer Sie kaufen möchten.

Materialien

Das traditionelle Material für ein Bowie-Messer ist Kohlenstoffstahl, weil es eine scharfe Klinge beibehält und leicht zu schleifen ist. Mit der Weiterentwicklung moderner Edelstahllegierungen werden die Messer auch mit vergleichbaren Materialien und sogar eloxiertem Aluminium hergestellt.

Wer sich für ein authentisches Messer interessiert, sollte sich für die Version aus Kohlenstoffstahl entscheiden. Allerdings ist entweder das Material für die Jagd oder für die Ausstellung ausreichend.

Zuletzt angesehen